voriges Bild - Pfeil
nächstes Bild - Pfeil
Slider

Mikrobiologie (TW-U)

Untersuchung auf Mikrobiologische Indikatorparameter

Trinkwasser ist nicht steril, sondern kann in geringen Mengen Mikroorganismen enthalten.

Fehler bei der Planung, beim Bau oder während des Betriebs können eine Vermehrung der Mikroorganismen (z.B. kolonienbildende Bakterien) im Wasserleitungssystem fördern. Deshalb schreibt die Trinkwasserverordnung klare Anforderungen bzgl. mikrobiologischer Parameter, sog. Mikrobiologische Indikatorparameter im Trinkwasser vor.

Folgende Mikroorganismen (Mikrobiologische Indikatorparameter) werden je nach Untersuchungszweck im Trinkwasser genauer untersucht:
  • Escherichia coli (E. coli)
  • Enterokokken
  • Coliforme Keime
  • Koloniezahl bei 22 °C und 36 °C
  • Pseudomonas aeruginosa
  • Clostridium perfringens (einschl. Sporen)

Bei der Probenahme werden standardmäßig auch pH-Wert und elektrische Leitfähigkeit noch mitgemessen. Die Probenahme von mikrobiologischen Indikatorparametern sowie die Probenahme von Legionellen erfolgt von unseren qualifizierten und geschulten Mitarbeitern nach den allgemein anerkannten Regeln der Technik.

Scroll to Top