voriges Bild - Pfeil
nächstes Bild - Pfeil
Slider

Richtlinie für Probenahme von Haufwerken nach LAGA PN 98

Richtlinie für Probenahme von Haufwerken nach LAGA PN 98

Ein neues Merkblatt vom Landesamt für Umwelt (LfU) „Deponie – Info 3“ zur Reduzierung der Mindestprobenanzahl bei der Probenahme von homogenen Haufwerken nach PN 98 ist 2010/2011 erschienen:

Haufwerk zur Beprobung nach LAGA PN 98
Haufwerk zur Beprobung nach LAGA PN 98

Dieses LfU Merkblatt „Deponie – Info 3“,  gibt Hinweise zur erforderlichen Probenanzahl nach PN 98 bei der Probenahme von Haufwerken. Die Mindestprobenanzahl gemäß LAGA – Mitteilung 32 – PN 98 leitet sich aus der Haufwerksgröße ab.

Im neuen Merkblatt „Deponie – Info 3“ wird darauf hingewiesen, dass eine Reduzierung der Mindestprobenanzahl bei der Probenahme von homogenen Haufwerken in begründeten Einzelfällen möglich ist.

In der Info 3 wird diese Möglichkeit wie folgt beschrieben:

Eine Reduzierung der Mindestanzahl an Laborproben ist nur im begründeten Einzelfall zulässig, wenn eine gleichbleibende Abfallqualität oder Homogenität ausreichend belegt sind, z.B. durch vorausgegangene Analysen. Bezüglich der Prüfung auf Homogenität / Inhomogenität des Abfalls sind die Vorgaben der PN 98 u. a. in den Kapiteln 3.1 („Grundlagen“), 5 („Probenahmeplan“), 6 („Durchführung der Probenahme“) und in den Anhängen B, C1 und E zu beachten. Nicht separierte, grobkörnige Abfälle (z.B. Siedlungsabfälle, Bauschutt, Altholz, Boden-Bauschuttmischungen) sind demnach stets als inhomogen zu klassifizieren. Ausnahmen von der Mindest-Probenanzahl gemäß Tabelle 2 der PN 98 sind bei solchen und ähnlich strukturierten bzw. zusammengesetzten Abfällen nur im Einzelfall bei entsprechenden Vorkenntnissen (Untersuchungen) und mit Zustimmung des LfU (bzw. der zuständigen Behörde) möglich.

Logo der IfMU GmbH

 

Als Sachverständigenbüro für Altlasten verfügen wir auch über die nötige Sach- und Fachkenntnis zur Probenahme nach LAGA PN 98. Die Probenahme wird von uns repräsentativ und nach den Vorgaben bzw. in Anlehnung an die LAGA PN 98 durchgeführt.

 

>> mehr Informationen über unsere Leistungen zur Probenahme nach LAGA PN 98

 

 

Weiterführende Informationen:

Das Info-Blatt des LfU (sog. “Deponie-Info 3”) erhalten Sie hier: 
http://www.lfu.bayern.de/abfall/merkblaetter_deponie_info/doc/probenanzahl.pdf

Allgemein Info-Seite des LfU:
http://www.lfu.bayern.de/abfall/index.htm

Bewerten Sie diesen Beitrag!
[Gesamt: 0 Mittelwert: 0]
Scroll to Top